Flirt-Witze

Deal Score0
Deal Score0

Zwei Junggesellen unterhalten sich.

„Gabi ist schon eine klasse Frau: süß, lieb, hübsch und treu. Aber ich habe sie noch nie lachen sehen.“

„Dann mach ihr doch mal einen Heiratsantrag…“

 

***

 

„Würdest du für 20 Millionen Euro mit mir schlafen?

„Ja!“

„Würdest du mit mir für 20 Cent schlafen?“

„Nein, was denkst du von mir?“

„Das haben wir schon geklärt, jetzt wir verhandeln nur noch um den Preis!“

 

***

 

Zwei Freunde unterhalten sich. Fragt der eine:

„Wohin schaust Du zuerst, wenn du ein hübsches Mädchen siehst?“
„Ich schau, ob meine Frau schaut…“

 

***

 

Die zwei Freunde unterhalten sich wieder.

„Betrügst du deine Frau?“
„Wen denn sonst?“

 

***

 

Was ist der Unterschied zwischen Bumsen und Vögeln?
Bumsen können nicht fliegen.

 

***

 

Nach dem ersten Rendezvous fährt er sie nach Hause. Im Auto knutschen sie sich. Plötzlich reißt er seine Hose auf und drückt ihr das Ding in die Hand.

Wütend macht sie die Wagentür auf, springt ins Freie und schreit:

„Nur zwei Worte: du Schwein!“

„Auch nur zwei Worte: Lass los!“

 

***

 

Heini will seine neue Freundin zu Hause abholen. Der Vater an der Tür: „Was kann ich für Sie tun?“

„Guten Tag, Herr Fischer, ich wollte Ihre Tochter zum Angeln abholen.“

„Aber wir heißen doch Vogel.“

„Richtig, aber ich wollte nicht direkt mit der Tür ins Haus fallen.“

 

***

 

Streiten sich drei Spermien:

Sagt das erste: „Ich will erster sein!“

Das zweite: „Nein, ich will, ich will!“

Meint das dritte ruhig: „Hört auf, euch zu streiten. Sehen wir erst einmal zu, wie wir wieder aus der Speiseröhre herauskommen.“

 

***

 

Bernd hat zum ersten Mal eine Freundin. Sie liegt neben ihm im Bett, aber sie stellt sich immer noch ziemlich zickig an.

„Ach Mann, nix darf ich machen. Darf ich wenigstens meinen Finger in deinen Bauchnabel stecken?“

„Meinetwegen.“

Plötzlich ruft sie: „Das ist aber nicht mein Bauchnabel!“

„Ach so! Ja, das ist auch nicht mein Finger…“

 

***

 

Der angehende Schwiegersohn zum angehenden Schwiegervater:

„Ich rauche nicht, ich trinke nicht, ich rühre keine Spielkarten an und ich bitte Sie um die Hand Ihrer Tochter!“

„Das schlagen Sie sich mal aus dem Kopf. Glauben Sie, ich will einen

Schwiegersohn, der mir immer als Beispiel vorgehalten wird?“

 

***

 

Familie Schmidt, laaaange verheiratet, unternimmt einen Spaziergang. Da kommt ihnen ein Paar entgegen. Er ein eher vertrockneter Mickerling, Sie eine attraktive schöne junge Frau.

Meint Herr Schmidt mit leicht neidischem Unterton: „Komisch, dass die dämlichsten Kerle die hübschesten Frauen bekommen.“

Da errötet Frau Schmidt etwas und haucht zurück: „Du alter Schmeichler, du…“

 

***

 

An der Bushaltestelle steht eine hübsche junge Frau mit einem Minirock. Der Bus kommt und sie will einsteigen. Doch wegen des knallengen Minirocks bekommt sie das Bein nicht hoch genug für die erste Stufe. Es ist ihr etwas peinlich, aber mit einem netten Lächeln zum Busfahrer greift sie hinter sich, um den Reißverschluss ein wenig zu öffnen und somit mehr Bewegungsfreiheit zu haben.

Doch es reicht noch nicht, um das Bein weit genug zu heben. Sie greift also noch einmal nach hinten, um den Reißverschluss weiter zu öffnen, muss aber anschließend feststellen, dass es immer noch nicht langt. Sie lächelt den Busfahrer wieder an und öffnet den Reißverschluss zum dritten Mal. Wieder vergebens – der Minirock bleibt zu eng und die erste Stufe unerreichbar.

Da packt sie ein in der Warteschlange hinter ihr stehender Mann an der Hüfte und hebt die Frau grinsend auf die erste Stufe. Sie ist jedoch völlig empört und dreht sich um:

„Wie können Sie es wagen, mich anzufassen? Ich weiß ja nicht einmal, wer Sie sind.“

Darauf der Mann: „Eigentlich haben Sie Recht. Aber ich dachte, wir sind jetzt Freunde, nachdem Sie dreimal meine Hose geöffnet haben.“

 

***

 

Nachdem meine Verlobte und ich uns seit einem Jahr kennen, haben wir beschlossen, nächsten Monat zu heiraten. Die Mutter meiner Verlobten, meine zukünftige Schwiegermutter also, ist genial (und außerdem super sexy). Sie hat sich um alles gekümmert: Zeremonie, Kirche, Fotograf, Abendessen, Blumen, usw.

Gestern hat sie mich angerufen. Ich soll bei ihr vorbeikommen, um die Liste der Gäste nochmals durchzugehen und ein paar Namen zu streichen von Personen meiner Familie, da wir zu viele Leute eingeladen haben. Ich bin dann hingefahren, und wir sind die Liste durchgegangen. Schließlich haben wir uns auf 150 Gäste geeignet.

Auf einmal wurde ich fassungslos, als sie zu mir sagte, ich sei ein sehr attraktiver Mann. In einer Woche würde ich verheiratet sein und dann wäre nichts mehr möglich. Also wünschte sie sich nichts Anderes, als mit mir zu schlafen, und zwar sofort. Sie stand auf und ging voller Sinnlichkeit aufs Schlafzimmer zu. Sie flüsterte mir noch zu, ich wüsste ja sehr gut, wo sich die Haustür befand, falls ich gehen wollte.

Ich blieb festgenagelt stehen, fast 3 Minuten lang. Und dann wusste ich, welchen Weg ich gehen würde. Ich rannte zur Haustür, ging hinaus … und fand ihren Mann lächelnd an meinem Auto stehen. Ich glaube, er sagte etwas wie:

„Wir wollten dich testen, um sicher zu sein, dass unsere geliebte Tochter einen anständigen und ehrlichen Mann heiratet. Diesen Test hast du bestanden.“ Er küsste mich, ohne dass ich auch nur ein Wort sagen konnte, und gratulierte mir.

Das Schlusswort: Zum Glück hatte ich meine Kondome im Auto und nicht in der Hosentasche.

Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

find me now love
Enable registration in settings - general